Seit November feiern die Schneebegeisterten aus Bad Neuenahr mit der Saison 2018/2019 ihre 40te Saison. Im Jahr 1979 wurde die Abteilung Ski und Snowboard, damals noch „Skiabteilung“ im TV 06 Bad Neuenahr e.V. von Dieter „Ditsch“ Becker und Horst Kettermann aufgebaut. Sie ist heute eine der erfolgreichen DSV-Skischulen in Rheinland-Pfalz. Ganze drei Übungsleiter standen damals den Teilnehmern der Ausfahrten der Skiabteilung zur Verfügung. Heute sind es  über 50 Übungsleiterinnen und Übungsleiter für Ski und Snowboard.

So fuhren Horst Kettermann mit seiner Frau Irmi 1979 das erste Mal auch nach Santa Caterina Valfurva im Ortlergebiet nahe Bormio. 26 Teilnehmer begleiten die beiden damals und frönten dem „weißen Gold“ auf aus heutiger Sicht abenteuerlich langen Skiern. Im Unterschied dazu umfasste die erfolgreichste Tour der beiden im Jahre 2006 415 Teilnehmer und 24 Übungsleiter. Doch wer glaubt, dass damit alle Schneebegeisterten aus dem Kreis mit dem TV 06 Bad Neuenahr e.V. unterwegs gewesen seien müssen, hat weit gefehlt. Neben der Ostertour nach Santa Caterina fuhr Dieter “Ditsch” Becker ebenso erfolgreich nach Steinhaus ins Ahrntal/ Südtirol über viele Jahre hinweg und konnte viele Schneesportler für seine Tour begeistern. Auch diese Tour wird heute noch in langjähriger Tradition von Dieters Tochter Ute samt Schwiegersohn Torsten Möseler fortgeführt. Dieter und Horst legten damit den Grundstein für die heute so erfolgreiche Ski- und Snowboardabteilung, die pro Saison rund 600 Teilnehmer im Schneesport fortbildet.

Durch den  engagierten Einsatz und die großen Mühen, Teilnehmer für die Fahrten des TV 06 zu erreichen, zählt die DSV Skischule des TV 06 zu den größten Skischulen in Rheinland Pfalz. An dem Reiseziel Santa Caterina Valfurva hat sich seit 40 Jahren nichts verändert. Der Verein hält dem Skigebiet seitdem die Treue. Das Dorf befindet sich schon in einer Höhe von 1738 m. Die teilweise neu erstellten Beförderungsanlagen führen bis auf 2890 m. Schneesicherheit war hier noch jedes Jahr garantiert.

Neben der bei Familien besonders beliebten Ostertour hat sich eine Silvestertour nach Santa Caterina etabliert. Doch wer bei dieser langen Tradition an Stillstand denkt, hat weit gefehlt. In diesem Jahr finden gleich fünf Touren nach Santa Caterina Valfurva statt. Erstmals seit vielen Jahren haben die schneeverrückten Teilnehmer wieder einmal die gute Chance, stimmungsvolle „weiße Weihnachten“ in italienischem Flair zu verbringen, denn zusätzlich zur Silvestertour, findet eine Weihnachtstour vom 22.-29.12.2018 statt. Gleichzeitig stellt die neue Schulferiensituation in Rheinland-Pfalz die Abteilung Ski und Snowboard vor Herausforderungen. Die Ostertour wird dabei in gewohnter Manier stattfinden, doch die Winterferien, die vom 23.02.-05.03.2019 stattfinden und beste Schneeverhältnisse bei leeren Pisten versprechen, dürfen natürlich nicht ungenutzt bleiben. Deshalb findet erstmalig in diesem Zeitraum eine Familienfreizeit mit Ziel St. Caterina statt. Wer nicht an die Ferien gebunden ist (besonders geeignet ist diese Tour für Senioren, aber auch für Junggebliebene), kann vom 14.-23.03.2019 eine „Pulverschneewoche“ in Caterina verbringen, in der Horst Kettermann (Fahrtenleiter) und seine Frau Irmi ganz persönlich auf 40 Jahre Santa Caterina zurückblicken können. Die Anreise erfolgt mit einem luxuriösen Fernreisebus.

Neben den Touren nach Santa Caterina werden heute noch acht andere Touren, darunter auch die zweite Ostertour von Ute und Torsten Möseler vom 20-27.04.2019 angeboten. Im Jahr 2017 flog man sogar bis in die USA in das Ski-Eldorado „Breckenridge“. In diesem Jahr fliegen die skibegeisterten Globetrotter nach Whistler nahe Vancouver in Kanada, um sich dort an der atemberaubenden Natur und den wahnsinnig guten Schneeverhältnissen zu erfreuen.

Wer nun  Lust bekommen hat, Teil der Tradition zu werden, kann sich gerne unter www.tv06.de näher über unsere Touren informieren. Wer lieber auf dem Sofa und in Papier „schmökert“, kann das 56 seitige Programmheft bei Horst Kettermann unter 02641-9166740 oder hkettermann@freenet.de anfordern